Neue Alben

Angehört

Rayland Baxter: „Wide Awake“

Archivartikel

Drei Monate lang hat sich Rayland Baxter in einer verlassenen Fabrik für Gummibänder in Kentucky eingeschlossen, um an den Texten für sein drittes Studio-Album zu feilen. Das Ergebnis ist durchaus hörenswert. Auf zehn Liedern sinniert der Singer-Songwriter aus Nashville, Tennessee, über ein sich veränderndes Amerika: zum Beispiel über den „Strange American Dream“ mit einer perversen

...

Sie sehen 41% der insgesamt 953 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00