Neue Alben

Suzi Quatro: "No Control"

Archivartikel

Mit Songs wie „Can The Can“ und „Stumblin’ In“ beherrschte sie die Hitparaden der 70er-Jahre. Doch Suzi Quatro beherrscht den Rock ’n’ Roll mit 68 Jahren noch immer – sogar besser denn je. Mit ihrem Sohn Richard Tuckey hat sie elf feine Blues-Rock-Songs komponiert, die sie mit kernigem Timbre in der Stimme und viel Energie befeuert. Der sicherlich hörenswerteste und außergewöhnlichste Song dürfte „Strings“ sein, ein Lied über die Fäden des Lebens, das großes Gebläse und ein cleveres Instrumental-Riff aus den Lautsprechern donnert. Dass die Songs manchmal nach ZZ Top oder „Venus“ klingen – geschenkt. Entscheidend ist der Gesamteindruck. Und der macht mächtig Lust auf die anstehenden Live-Shows. 

Unsere Note: ★ ★ ★ ★

 

(Muntermacher) von 6 Sternen

(6 Sterne - Musikmythos; 5 Sterne - Megamäßig; 4 Sterne - Muntermacher; 3 Sterne - Mittelmäßig; 2 Sterne - Mächtig mies; 1 Stern - Mama Mia)