Neue Alben

Angehört

Wingenfelder: „Sieben Himmel hoch“

Archivartikel

Nach ihrer ausgiebigen Feier-Tour mit Fury In The Slaughterhouse haben sich Kai und Thorsten Wingenfelder hingesetzt und liefern mit „Sieben Himmel hoch“ eine CD, in die man sich reinhören muss. Das Bruder-Projekt hat erneut eine gute Mischung von melancholischen, aber auch heiteren Liedern produziert. Der Name Wingenfelder steht für anspruchsvolle Texte. „Irgendwo ist immer Sommer“ oder „Frau

...

Sie sehen 44% der insgesamt 920 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00