Neue Alben

Zu tief im kollektiven Gedächtnis

Archivartikel

Pop: Die Hits von Sting und The Police profitieren auf „My Songs“ kaum von den neuen Arrangements, eher im Gegenteil

Stings Anliegen mit „My Songs“ ist nachvollziehbar: Seine vielleicht größten Hits in einer Form aufzunehmen, die der 67-Jährige 2019 für zeitgemäß hält. Das ist das gute Recht eines Künstlers. Vor allem, wenn er zuletzt so starkes neues Material veröffentlicht hat wie das rockige Album „57th & 9th“ (2016) oder „44/876“, die 2018 erschienene Duo-Platte mit Dancehall-Reggae-Fürst Shaggy. Ob das

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1936 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00