1. FCK

Fußball Lauterns Schlussmann Jan Ole Sievers will im Südwest-Derby seinen Jugendverein schlagen

Ein Karlsruher im FCK-Tor

Archivartikel

Kaiserslautern/Karlsruhe.Die Pfade, bis ein Jugendfußballer Profi wird, sind oft verschlungen. Bei Jan Ole Sievers war dieser Weg besonders kompliziert. Der Torhüter wurde in Karlsruhe geboren. Logisch, dass er mit seinem enormen Talent beim KSC landete. Aber: Dass er mit 16 Jahren zu einem englischen Profiteam wechselte, dort viel lernte, absolut zufrieden war, aber dennoch zwei Jahre danach beim 1. FC Kaiserslautern

...

Sie sehen 14% der insgesamt 3005 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00