1. FCK

1. FC Kaiserslautern Verliert Sascha Hildmann mit dem FCK gegen Mannheim, könnte es für den Trainer sehr eng werden

Es geht um mehr als nur Prestige

Archivartikel

Kaiserslautern.Sascha Hildmann erinnert sich noch an die 80er Jahre. Damals fuhr der gebürtige Kaiserslauterer mit dem Zug nach Ludwigshafen ins Südweststadion und schaute sich dort Bundesligaspiele des SV Waldhof an. Es war eine Zeit, in der die Mannheimer ihren Platz im deutschen Fußball-Oberhaus halbwegs sicher hatten – und in der der stolze 1. FC Kaiserslautern noch als unabsteigbar galt. Mittlerweile

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2916 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema