1. FCK

Fußball

FCK will Sitzung vorverlegen

Archivartikel

Kaiserslautern.Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern will keine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen, um die Geschehnisse der vergangenen Monate rund um die Investorenfrage aufzuarbeiten. Stattdessen soll die reguläre Jahreshauptversammlung, die im Dezember stattfinden soll, nach dpa-Informationen bereits im September abgehalten werden.

Der Club will so die Kosten von rund 80 000 Euro

...

Sie sehen 55% der insgesamt 724 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00