1. FCK

Fußball Tief gefallener Traditionsverein holt ehemaligen Spieler der zweiten Mannschaft als neuen Trainer / Morgen Drittliga-Heimspiel gegen Würzburg

Hildmann soll FCK zum Wiederaufstieg führen

Archivartikel

Kaiserslautern.In der sportlichen Not hat sich Traditionsclub 1. FC Kaiserslautern auf seine Wurzeln besonnen und Eigengewächs Sascha Hildmann als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 46-Jährige, der gestern als Nachfolger des freigestellten Michael Frontzeck offiziell vorgestellt wurde, soll den Fußball-Drittligisten in die Erfolgsspur zurückführen.

„In den Gesprächen hat er uns inhaltlich voll

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2404 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema