1. FCK

Fußball Der 1. FC Kaiserslautern erwartet zum Zweitliga-Derby gegen den Karlsruher SC rund 40 000 Zuschauer

Kampf um die Vorherrschaft im Südwesten

Archivartikel

Kaiserslautern/Karlsruhe.Der Karlsruher SC geht zuversichtlich in das reizvolle Südwestderby beim 1. FC Kaiserslautern. Der badische Fußball-Zweitligist will sich heute (13 Uhr) auch nicht von den erwarteten rund 40 000 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion einschüchtern lassen. "Wir haben nicht vor uns zu verstecken, sondern mutig nach vorne zu spielen und das Herz in die Hand zu nehmen", sagte Trainer Markus Kauczinski

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1944 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00