1. FCK

Fußball Beim Debüt von Trainer Hildmann holen leicht verbesserte Lauterer ein 0:0 gegen Würzburg

Kleine Fortschritte beim FCK

Archivartikel

Kaiserslautern.Die Wende zum Guten gelang Sascha Hildmann bei seinem emotionalen Trainerdebüt auf dem Betzenberg noch nicht. Dennoch konnte der neue Coach des Fußball-Drittligisten 1. FC Kaiserslautern mit dem 0:0 gegen die Würzburger Kickers bei seinem Einstand am Samstag ganz gut leben. „Mit der Leistung bin ich zufrieden“, sagte Hildmann. „Wir müssen uns das Glück wieder erarbeiten. Eine Chance kann

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1899 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00