1899 Hoffenheim

Fußball Hoffenheim nimmt glückliches 2:2 aus Düsseldorf mit und hadert mit umstrittener Schiedsrichter-Entscheidung

Ärger über Platzverweis gegen Hübner

Archivartikel

Düsseldorf.Benjamin Hübner fühlte sich nicht als Täter, sondern als Opfer. Entsprechend wütend war der Abwehrspieler der TSG 1899 Hoffenheim. „Mein Arm ist an meinem Körper, er zieht meinen Arm nach oben in sein Gesicht“, schimpfte Hübner nach dem 2:2 (1:1) im Bundesligaspiel bei Fortuna Düsseldorf über seinen Platzverweis.

Bereits nach neun Minuten musste der 30-Jährige den Rasen verlassen, weil

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2334 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00