1899 Hoffenheim

Fußball: TSG 1899 Hoffenheim muss in der Doping-Affäre 75 000 Euro zahlen / "Kein Fall zum Dreinschlagen"

Am Ende der Fehlerkette ein mildes Urteil

Archivartikel

Ulrich Verthein

Frankfurt/Main. Als Hans E. Lorenz, der Vorsitzende des DFB-Sportgerichts, sein Urteil begründete, hatte er so eine Ahnung. Seine Stimme wurde energisch wie zuvor in der ganzen fünfstündigen Verhandlung nicht: "Ich kann es mir schon gut vorstellen, was da morgen in den Schlagzeilen steht: 75 000 Euro - das ist doch keine Strafe, die zahlt doch der Herr Hopp! Doch das ist

...
Sie sehen 10% der insgesamt 3943 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00