1899 Hoffenheim

Fußball TSG Hoffenheim offenbart beim dritten Bundesliga-Sieg in Serie bei Hertha BSC viele Stärken – aber auch einige Schwächen

Explodierende Glücksgefühle

Archivartikel

Berlin.Natürlich war Alfred Schreuder mit dem Ergebnis zufrieden. 3:2 bei Hertha BSC Berlin, der dritte Bundesliga-Sieg in Serie – das fühlte sich hervorragend an. „Das war ein Sieg des Kopfes“, lobte der Trainer der TSG Hoffenheim die mentale Stärke seiner Mannschaft. „Es ist wichtig, wie man Rückschläge wegsteckt.“ Es passte zum Spektakel im Olympiastadion, dass ausgerechnet Benjamin Hübner den

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4218 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema