1899 Hoffenheim

Fußball Nach seinem Kurzeinsatz in Manchester fehlt der Ludwigshafener im Hoffenheimer Kader für das Heimspiel gegen Gladbach

Nadiem Amiri muss sich noch gedulden

Archivartikel

Zuzenhausen.Nadiem Amiri kam gestern Mittag im flotten Sportwagen zum Training angerauscht. Bei seiner angestrebten Rückkehr in die Stamm-Elf der TSG Hoffenheim muss der Ludwigshafener das Tempo aber ein wenig drosseln. „Nadiem fehlt nach seiner langen Verletzungspause schon noch etwas. Ein Einsatz gegen Mönchengladbach wäre zu viel. Er wird über das Wochenende trainieren“, erklärte Trainer Julian

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2727 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00