1899 Hoffenheim

Fußball: Koblenz' Trainer Uwe Rapolder hat vor dem heutigen Pokal-Duell großen Respekt vor Hoffenheims Schnelligkeit

"Nur auf halbem Platz spielen"

Archivartikel

Ulrich Verthein

Bad Schönborn. Am "Tor zum Kraichgauer Hügelland" in Bad Schönborn bezog Fußball-Zweitligist TuS Koblenz gestern Nachmittag Quartier. Dort kann man sich bei Kuren im schwefelhaltigen Thermalbad erholen und Wassertreten, was allerdings nicht auf dem Programm der Mannschaft des ehemaligen Waldof-Trainers Uwe Rapolder stand. Bälle treten hieß es. Und vorbereiten auf das

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3065 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00