1899 Hoffenheim

Fußball Der „Ur-Hoffenheimer“ Kai Herdling hat die Trainerlaufbahn eingeschlagen / Reger Austausch mit Julian Nagelsmann

Pokalheld mit klaren Vorstellungen

Archivartikel

Hoffenheim.Als an jenem kalten Herbstabend des 2. Dezember 2003 der Name Kai Herdling erstmals bundesweit in Erscheinung trat, legte Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp die Messlatte sehr hoch: „Kai Herdling wird Hoffenheims erster Nationalspieler.“ Dabei hatte der damals 19-jährige Stürmer lediglich ein Tor in einem DFB-Pokal-Achtelfinalspiel für die TSG geschossen. Aber es war eben nicht irgendein Tor – es

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4138 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00