1899 Hoffenheim

Fußball TSG Hoffenheim muss in der Länderspielpause den ersten Rückschlag bei Eintracht Frankfurt aufarbeiten

Vertrauen in Kramaric

Archivartikel

Frankfurt.Der Frust über die 1:2-(1:0)-Niederlage bei Eintracht Frankfurt war Sebastian Hoeneß deutlich anzusehen. Der 38-Jährige musste das erste Mal als Trainer der TSG Hoffenheim mit einer Pflichtspiel-Niederlage umgehen – und tat das in seiner gewohnt sachlichen Art und Weise. Vor der nun anstehenden zweiwöchigen Länderspielpause geben wir Antworten auf die aktuellen Fragen beim

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4524 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema