1899 Hoffenheim

Fußball 2:3 - Hoffenheim muss beim SC Freiburg die erste Niederlage in dieser Bundesliga-Saison hinnehmen

"Vom Kopf nicht schnell genug"

Archivartikel

Freiburg.Julian Nagelsmann trug die erste Bundesliga-Niederlage von 1899 Hoffenheim in dieser Saison mit Fassung und grinste bei der Pressekonferenz mal kurz zu seinem Kollegen Christian Streich hinüber. "Der Club ist sympathisch, der Trainer sehr sympathisch - da muss man auch mal gönnen können", sagte der 30-jährige 1899-Chefcoach nach dem 2:3 (1:2) im badischen Bundesliga-Derby beim SC Freiburg. Am

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3501 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema