1899 Hoffenheim

Fußball Hoffenheims Defensiv-Plan geht beim 0:0 in Leverkusen auf / Kapitän Vogt lobt Trainer Schreuder

„Wir brauchen kein Spektakel“

Archivartikel

Leverkusen.Kevin Vogt war nach der Hitzeschlacht erschöpft - aber zufrieden. „Unser Plan ist aufgegangen“, betonte der Abwehrchef des Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim nach dem 0:0 bei Bayer Leverkusen mit einem Lächeln im Gesicht. „Wir brauchen kein Spektakel.“ Obwohl der Champions-League-Teilnehmer aus dem Rheinland am Ende fast 70 Prozent Ballbesitz und ein Eckenverhältnis von 19:0 verzeichnete,

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3335 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema