1899 Hoffenheim

Fußball 1899 Hoffenheim verliert beim FC Bayern mit 1:3 / Umstrittener Strafstoß ebnet München den Weg zum Sieg

Wirbel um Witz-Elfmeter

Archivartikel

München.Die TSG 1899 Hoffenheim hat gestern vor 75 00 Zuschauern das Bundesliga-Eröffnungsspiel mit 1:3 (0:1) in München verloren. Dabei überzeugte die TSG nur in einer Phase der zweiten Hälfte, in der ein umstrittener Elfmeter den Bayern die 2:1-Führung (82.) durch Robert Lewandowski brachte. „Ich hätte den Strafstoß nicht gegeben“, sagte Bayern-Trainer Niko Kovac.

Hoffenheims Coach Julian

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3375 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00