Adler Mannheim

Eishockey Mannheim feiert bei den Schwenninger Wild Wings einen 4:2-Erfolg / Trainer Sean Simpson stehen nach Brent Raedekes Rückkehr alle Mann zur Verfügung

Abgeklärte Adler drehen Spiel

Archivartikel

Schwenningen.Voll im Soll: Dank eines starken Dennis Endras und einer Leistungssteigerung nach dem ersten Drittel fliegen die Mannheimer Adler weiter an der Spitze der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Im baden-württembergischen Landesduell bei den Schwenninger Wild Wings gewann das Team von Trainer Sean Simpson gestern mit 4:2 (0:1, 2:0, 2:1). "Wir haben zum richtigen Zeitpunkt die Tore gemacht", sagte

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3785 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema