Adler Mannheim

Adler erspielen 10 900 Euro für den guten Zweck

Archivartikel

St. Leon-Rot.Nach einer intensiven Trainingswoche haben die Mannheimer Adler am Samstag ihre Eishockey-Ausrüstung im Schrank gelassen und stattdessen zum Golfschläger gegriffen. Beim traditionellen Eagles Cup, bei dem die Spieler und Trainer Teams mit Sponsoren und Freunden des Clubs bildeten, kamen stolze 10 900 Euro zusammen. Das Geld fließt in den Verein „Adler helfen Menschen“.

Schon am Morgen hatten sich die Eishockey-Profis auf der malerischen Anlage in St. Leon-Rot getroffen, um gemeinsam zu frühstücken. „Du musst auf dem Grün ruhig bleiben, diese Gelassenheit braucht man auch auf dem Eis“, sagte Stürmer David Wolf (Bild). 

Zum Thema