Adler Mannheim

Eishockey: Aufopferungsvoll kämpfende Mannheimer landen beim Spengler Cup auf Rang drei / 1:3 zum Abschluss gegen Davos

Adler fliegen am Finale vorbei

Archivartikel

Christian Rotter

Davos. Anerkennung und Selbstvertrauen gewonnen, doch das "Endspiel" um den Finaleinzug verloren: Die Mannheimer Adler werden sich nicht nach 1999 (Kölner Haie) als nächste deutsche Mannschaft in die Siegerliste des Eishockey-Spengler-Cups eintragen. Das Team von Trainer Doug Mason unterlag gestern Abend Gastgeber HC Davos mit 1:3 (1:1, 0:2, 0:0) und schloss das Turnier

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3249 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00