Adler Mannheim

Eishockey 2:1-Erfolg über Straubing nach 0:1-Rückstand / Zu Beginn Schwächen in der Defensive / Scalzo und Arendt treffen für die Mannheimer

Adler kommen langsam in Schwung

Archivartikel

Mannheim.Die Mannheimer Adler haben den ersten Dreier der neuen Saison eingefahren. Gegen die Straubing Tigers gewann die Mannschaft von Trainer Harold Kreis mit 2:1 (0:1, 1:0, 1:0), offenbarte dabei allerdings im ersten Drittel gravierende Schwächen. "Das war heute nichts für schwache Nerven", stöhnte Kreis. "Wir sind froh, dass wir die Punkte eingefahren haben."

Seine Schützlinge hatten vor

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3024 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00