Adler Mannheim

Adler Mannheim verlieren in Berlin

Archivartikel

Die Adler Mannheim haben am 45. DEL-Spieltag mit 3:4 (1:1, 1:2, 1:0, OT) gegen die Eisbären Berlin verloren. Die Entscheidung der intensiv geführten Partie fiel erst in der Overtime. Die Treffer erzielten bei den Adlern Borna Rendulic (13./24.) und Matthias Plachta (51.).

Bei den Eisbären trafen Mark Olver (14.), Pierre-Cedric Labrie (28.) und Austin Ortega (31.), der in der Overtime (63.) auch für die Entscheidung sorgte. Am Dienstag, 19.30 Uhr, empfangen die Adler Mannheim den EHC München in der SAP Arena.

Zum Thema