Adler Mannheim

Eishockey Verteidiger Moritz Seider besteht Medizincheck und fährt zur U-20-WM in Füssen / Stürmer Louis Brune vor Heimspiel gegen die DEG optimistisch

Adler-Talente sorgen für positive Schlagzeilen

Mannheim.Aus der Hoffnung ist am gestrigen Donnerstag Gewissheit geworden: Adler-Verteidiger Moritz Seider hat nach auskurierter Schulterverletzung von den Ärzten grünes Licht bekommen und ist zur Vorbereitung auf die U-20-WM nach Füssen aufgebrochen.

Der erst 17-Jährige fehlt den Adlern damit zwar beim heutigen Heimspiel gegen die Düsseldorfer EG (19.30 Uhr). Dafür könnte er mit der Auswahl des

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2402 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00