Adler Mannheim

Eishockey 3:4 nach Penaltyschießen in Straubing – Mannheim kassiert nach acht Siegen in Folge wieder eine Niederlage

Blaues Auge für Adler

Archivartikel

Straubing.Nach einem 1:3-Rückstand haben die Adler immerhin einen Punkt aus Straubing mitgenommen. Nach acht Siegen in Folge unterlag Mannheim bei den Tigers mit 3:4 (1:2, 0:0, 2:1, 0:0, 0:1) nach Penaltyschießen, in dem nur Stefan Loibl traf. Meister München verkürzte damit den Rückstand auf den DEL-Spitzenreiter auf sieben Punkte.

In den ersten Minuten spielte nur eine Mannschaft: Mannheim. Im

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3537 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema