Adler Mannheim

Drittes Halbfinalspiel Mannheim unterliegt im spannenden dritten Halbfinale beim EHC München mit 1:2 in der zweiten Verlängerung und liegt in der Serie mit 1:2 zurück

Christensens Tor schockt die Adler

Archivartikel

München.Krimi ohne glückliches Ende: Die Mannheimer Adler haben das dritte Halbfinalspiel gegen den EHC München trotz starker kämpferischer Leistung verloren. In der Serie, in der vier Siege zum Finaleinzug nötig sind, liegt die Mannschaft von Trainer Bill Stewart mit 1:2 zurück. Das entscheidende Tor beim 2:1 (1:0, 0:0, 0:1, 0:0, 1:0)-Erfolg des Titelverteidigers erzielte Mads Christensen in der 86.

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4104 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema