Adler Mannheim

Eishockey Beim souveränen 6:1-Auswärtssieg feiert der Olympia-Held sein Comeback für die Adler

Gocs Leidenszeit endet in Ingolstadt

Archivartikel

Ingolstadt.Die Länderspielpause in der DEL haben die Adler Mannheim gut überstanden. Im Auswärtsspiel beim ERC Ingolstadt fuhr der Spitzenreiter aus der Kurpfalz in überzeugender Manier einen 6:1 (2:0, 3:0, 1:1)-Sieg ein. Dabei mussten die Adler am Freitag mit Topscorer Chad Kolarik, Stürmerkollege Brent Raedeke und dem Verteidigertrio Thomas Larkin, Brendan Mikkelson und Moritz Seider gleich auf fünf

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3194 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema