Adler Mannheim

Eishockey Ryan MacMurchy kehrt nach seiner Gehirnerschütterung ins Adler-Training zurück / Mit Reul und Lambacher gegen München

"Habe eine harte Zeit hinter mir"

Archivartikel

Mannheim.Nein, er hatte noch lange nicht genug. Ryan MacMurchy genoss jede Sekunde des gestrigen Adler-Trainings, der Kanadier wollte das Eis einfach nicht verlassen. Noch lange nach dem offiziellen Ende der Eis-Einheit jagte er seine gefürchteten Direktabnahmen mit einer beeindruckenden Treffergenauigkeit auf den Kasten. Dann schnappte er sich Phil Hungerecker zum Passtraining. "Es fühlt sich gut an",

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4042 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema