Adler Mannheim

Drei Fragen

Marcus Kink: „Ich bin nervös und aufgeregt“

Archivartikel

Marcus Kink zum sportlichen Neustart bei den Mannheimer Adlern.

Mannheim.Herr Kink, wie würden Sie als dienstältester Adler-Spieler den großen Umbruch in diesem Jahr bezeichnen?

Marcus Kink: Es ist viel neu und anders - selbst für mich. Es fühlt sich an wie ein richtiger Neustart. Ich muss ehrlich sagen, dass ich ein bisschen nervös und aufgeregt bin. Wir haben neue Spieler, neue Trainer, ein neues Management und eine neue Kabine -

...
Sie sehen 23% der insgesamt 1638 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema