Adler Mannheim

Eishockey Bundestrainer will, dass sich die DEL noch stärker für ihre Top-Talente einsetzt / Ziel: 2026 in den WM-Medaillenkampf eingreifen    

Toni Söderholm: „Die Nachwuchsförderung sollte ein Bestandteil der Club-DNA sein“

Mannheim.Toni Söderholm wünscht sich von den Clubs aus der Deutschen Eishockey Liga ein noch stärkeres Bekenntnis zur Nachwuchsförderung. „Sie sollte ein wesentlicher Bestandteil der Club-DNA sein“, sagte der Bundestrainer im Interview mit dieser Zeitung. Das vom Deutschen Eishockey Bund mit dem Konzept „Powerplay 2026“ verfolgte Ziel, in sieben Jahren bei Großereignissen um Medaillen mitzuspielen,

...

Sie sehen 6% der insgesamt 7878 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema