Adler Mannheim

Eishockey: Manager Marcus Kuhl muss zwischen zwei, drei Optionen wählen - Teal Fowler gehört zum Kandidatenkreis dazu

Trainerfrage: Heißt der Neue wie der Alte?

Archivartikel

Christian Rotter

Mannheim. Marcus Kuhl war die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. Nach dem Play-off-Aus der Adler bat der Manager um Verständnis, dass er das gerade Erlebte erst einmal sacken lassen müsse. Über die neue Saison wollte der 53-Jährige noch nicht reden. "Bevor ich mich zu unseren Zukunftsplanungen äußere, möchte ich zwei, drei Tage ins Land ziehen lassen", sagte

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2721 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00