Adler Mannheim

Eishockey

Udo Scholz wird am 21. Juli beigesetzt

Archivartikel

Mannheim.Rund zwei Wochen nach dem Tod von Adler-Stadionsprecher Udo Scholz steht der Beisetzungstermin fest: Am Dienstag, 21. Juli, um 12 Uhr auf dem Friedhof in Friedelsheim. Aufgrund der Corona-Verordnung ist im Rahmen einer Beerdigung die Zusammenkunft von maximal 350 Personen gestattet. Ein Großteil der verfügbaren Plätze ist dabei bereits für geladene Gäste reserviert, weshalb die Adler Mannheim und die Familie Scholz um Verständnis bitten, dass wohl bei weitem nicht alle Trauernde Zugang zum Friedhofsgelände erhalten können.

Natürlich wird es in den kommenden Tagen und Wochen nach der Beisetzung möglich sein, vor Ort persönlich und in aller Ruhe Abschied von Udo zu nehmen.

Grundsätzlich gilt für alle Teilnehmer der Trauerfeier die Maskenpflicht. Eine Identifikation zwecks Kontaktrückverfolgung ist notwendig, analog zur Vorgehensweise in Gastronomien. Die Trauerfeier wird zudem unter Berücksichtigung der Abstandsregeln abgehalten. red

Zum Thema