Auto

110 Jahre: Alfa Romeo feiert runden Geburtstag

Im Jahr 2020 gibt es für Alfa Romeo reichlich Gründe für Feste und Feierlichkeiten: Die italienische Automarke zelebriert im Juni ihren 110. Geburtstag - und hat ein spannendes Jubiläumsprogramm in Planung. Gefeiert wird nicht nur am Stichtag 24. Juni, sondern das ganze Jahr über. Optisch begleitet werden die Aktivitäten von einem eigens entworfenen Logo, auf dem neben der Zahl 110 auch das markanteste und bekannteste Element des traditionellen Alfa-Wappens zu sehen - der Kopf der Biscione, also der Schlange mit einem Menschen im Maul.

Zentrum der Festivitäten ist das Werksmuseum in Arese nahe Mailand. Hier, inmitten all der Sammelstücke, treffen sich am 24. Juni Mitglieder von Markenclubs und Fans von Alfa Romeo, um gemeinsam symbolisch die 110 Kerzen auf dem Geburtstagskuchen auszupusten.

Aber auch zahlreiche Publikationen mit ungewöhnlicher Sichtweise und von außerhalb des Automobilsektors sind geplant. Sie sollen die weniger bekannten Seiten der traditionsreichen Marke zeigen. "Kuriositäten und Anekdoten verdeutlichen, wie sehr Alfa Romeo mit der technischen, künstlerischen und sozialen Entwicklung Italiens verbunden ist und damit einen Teil des nationalen Erbes darstellt", heißt es bei FCA.