Auto

45 Jahre Skoda Azubi-Cars

Archivartikel

Schon seit Herbst 2019 arbeiten 31 Azubis der Skoda-Berufsschule am siebten Azubi-Car der Marke. Als Basis dient der Scala, er wird von den fünf jungen Damen und den 25 jungen Männern in einen spektakulären Spider verwandelt. Vorgestellt wird das Ergebnis "in einigen Wochen".

Damit feiert die Tradition des Azubi-Cars bei Skoda ein halbrundes Jubiläum. Denn vor 45 Jahren, im Jahr 1975, bauten Skoda-Berufsschüler in Handarbeit vier Exemplare des Buggy Typ 736 auf. Gegründet wurde die Lehranstalt in Mladá Boleslav schon 1927. Seit 2013 ist die Ausbildung unter dem Dach der Skoda Akademie gebündelt.

Ihr Leiter Alois Kauer: "In den letzten Jahrzehnten haben wir das Angebot von Ausbildungsgängen in verschiedenen technischen und handwerklichen Berufen kontinuierlich erweitert und um duale Studiengänge für Ingenieure und Führungskräfte ergänzt." Mit dem einzigartigen Azubi Car-Projekt, das schon im Jahr 1975 einen frühen Vorläufer hatte, würden die Azubis einmal im Jahr diesen hohen Standard eindrucksvoll unter Beweis stellen. Die Vorfreude auf das siebte Azubi Car werde jeden Tag größer.