Auto

AMG-Variante des Mercedes GLB steht in den Startlöchern

Archivartikel

Es kann Mercedes nicht schnell genug gehen: Der neue GLB ist noch nicht bei den Händlern, da steht mit dem Mercedes-AMG GLB 35 4MATIC bereits eine AMG-Version des Kompakt-SUV in den Startlöchern.

Durch den 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor, der 225 kW / 306 PS leistet, kommt der GLB 35 4MATIC auf eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 5,2 Sekunden und in der Spitze auf 250 km/h.

Ein genauer Verkaufsstart ist noch nicht bekannt, Preise ebenfalls noch nicht. Zur Orientierung: Der "normale" GLB kommt Ende 2019 zu den Händlern und fängt bei 37.747 Euro für den GLB 200 an. Nach NEFZ liegt der Verbrauch um 7,5 Liter.

"Mit dem neuen GLB 35 4MATIC erweitern wir unser Produktportfolio um ein sehr attraktives Angebot für eine aktive Zielgruppe, die besonderen Wert auf Vielseitigkeit legt. Dazu zählt auch die optionale Siebensitzigkeit unseres neuen Kompakt-SUV, ohne jedoch auf die typischen AMG Gene verzichten zu müssen. Denn auch unser GLB 35 erfüllt in seinem Segment unser Markenversprechen der Driving Performance", so Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH.