Auto

Appy happy mit dem Renault Zoe

Archivartikel

In Appy ist man in Zukunft nur noch elektrisch unterwegs. Denn die kleine Gemeinde im äußersten Süden Frankreichs wird im Rahmen eines auf drei Jahre angelegten Feldversuchs komplett mit dem Renault Zoe ausgestattet.

Die 25 Einwohner können beruflich und privat die Vorzüge des Elektroautos testen und anschließend ihre Eindrücke zur Elektromobilität schildern. Ziel ist es, die uneingeschränkte Alltagstauglichkeit rein batteriebetriebener Fahrzeuge selbst in abgelegen Landstrichen zu demonstrieren.

In dem Ort am Fuß der Pyrenäen erhalten alle Haushalte einen Zoe sowie die notwendige Ladeinfrastruktur in Form von Wallboxen. Darüber hinaus erhält Appy eine öffentliche Ladestation. Mit dem Feldversuch will Renault den Beweis liefern, dass der Verkehrswende hin zur Elektromobilität nichts mehr im Wege steht.

Wenn sich selbst in abgeschiedenen Ortschaften wie Appy sämtliche Alltagsfahrten rein elektrisch abbilden lassen, ist dies praktisch überall möglich.