Auto

Winter

Auto gründlich von Schnee befreien

Stuttgart.Im Winter planen Autofahrer morgens besser mehr Zeit ein, um das Auto gründlich von Schnee und Eis zu befreien. Nur ein Guckloch in der Windschutzscheibe reicht nicht. Das berichtet die Expertenorganisation Dekra. Ansonsten können Bußgelder ab zehn Euro folgen. Auch die anderen Scheiben sollten eine freie Sicht ermöglichen. Beim Räumen nicht das Dach und die Motorhaube vergessen, sonst könnte unterwegs verrutschender Schnee plötzlich die Sicht behindern.

Auch Scheinwerfer, Blinker und Rücklichter müssen sauber sein. Das gilt auch für die Kennzeichen. Sind diese schlecht lesbar, drohen fünf Euro Bußgeld. Damit Kameras und Sensoren von Assistenzsystemen sicher funktionieren, sind auch diese sorgfältig zu säubern. Wer vor dem Losfahren auch noch die Schuhe gründlich abklopft, sorgt für weniger Feuchtigkeit im Auto und beugt beschlagenen Scheiben vor. tmn