Auto

Batterie-Coup: VW übernimmt Anteile an Northvolt AB

Archivartikel

Volkswagen treibt seine Strategie zum schnellen Ausbau der Elektromobilität weiter voran. So investiert der Wolfsburger Auto-Konzern nach eigenen Angaben 900 Millionen Euro in gemeinsame Aktivitäten mit dem schwedischen Batteriezellen-Hersteller Northvolt AB. Ein Teil der Summe sei für ein Joint Venture mit dem schwedischen Unternehmen vorgesehen, ein weiterer Teil geht direkt an Northvolt AB,

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2204 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00