Auto

Bei Skoda geht es jetzt auch kabellos

Archivartikel

Skoda macht das Entertainment in den eigenen Autos einfacher: Im Scala und Kamiq ist es jetzt möglich, Smartphones kabellos mit dem Fahrzeug zu verbinden. Durch die neue Wireless SmartLink-Technologie ist die Nutzung von Apple CarPlay oder Android Auto noch komfortabler, das bislang notwendige USB-Kabel fällt weg.

Das ist aber noch nicht alles, denn in Kombination mit der optionalen Phone Box mit induktiver Ladefunktion und der drahtlosen Verbindung zur Fahrzeugantenne ist sogar eine komplett kabellose Nutzung von Smartphones möglich. Konkret heißt das: Das Smartphone wird bei der ersten Nutzung per Bluetooth mit dem Infotainmentsystem gekoppelt. Danach erfolgt die Verbindung jeweils automatisch.