Auto

Betrunken auf dem E-Scooter: Der Einzelfall entscheidet

Archivartikel

Wenn man im Straßenverkehr betrunken unterwegs ist, riskiert man seinen Führerschein. Das gilt auch, wenn man auf einem E-Scooter steht. Im Einzelfall kann das Gericht aber vom Entzug des Führerscheins absehen, wie eine Entscheidung des Amtsgerichts Dortmund zeigt.

Der Betroffene war nachts um 0.30 Uhr in der Dortmunder Innenstadt mit Freunden auf E-Scootern unterwegs. Sie fuhren

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1279 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00