Auto

BMW baut neues Safety Car für die MotoGP

Die Speerspitze der Safety-Car-Flotte für die MotoGP hat es wirklich in sich: Das neue BMW M8 MotoGP Safety Car-Führungsfahrzeug bringt es auf 625 PS und basiert auf dem BMW M8 Competition. Seinen ersten Auftritt hatte das mit allem Drum und Dran ausgestattete Gefährt am vergangenen Wochenende beim MotoGP Grand Prix auf dem österreichischen Red Bull Ring.

Aufgebaut wurde der Spezial M8 von den Experten der BMW M Manufaktur in Garching bei München. "Komplettiert wurde die Verwandlung in ein MotoGP Safety Car durch den Einbau spezieller Racing-Features und der notwendigen Sicherheitseinrichtungen", heißt es.