Auto

BMW X5 jetzt auch als Plug-in-Hybrid

Archivartikel

BMW modernisiert sein Teilzeitstromer-Angebot. Und zwar mit dem X5 xDrive45e mit TwinPower-Turbosechszylinder und eDrive-Technologie. Das Ergebnis ist ein Plug-in-Hybrid mit 394 PS Systemleistung und einer gegenüber dem Vorgängermodell deutlich vergrößerten elektrischen Reichweite von 67 bis 87 Kilometern im neuen WLTP-Testzyklus. "Das Höchsttempo im rein elektrischen Fahrmodus steigt von 120 auf 135 km/h", heißt es bei den Münchnern.

Möglich macht das die geschmeidige Kombination aus Dreiliter-Benziner mit 286 PS und einem E-Motor mit einer Leistung von 113 PS. Als Stromspeicher fungiert eine Lithium-Ionen-Batterie mit einem Brutto-Energiegehalt von 24,0 kWh. Das maximale System-Drehmoment liegt bei 600 Nm. Die Kraft landet per 8-Gang Steptronic-Getriebe an allen vier Rädern. Von 0 auf 100 km/h beschleunigt der X5 xDrive45e in 5,6 Sekunden, maximal sind 235 km/h möglich. Der Basispreis: 77.600 Euro.