Auto

Citroen C5 Aircross Hybrid stromert weit

Für das französische SUV Citroen C5 Aircross gibt es einen Hybrid-Antrieb. Jetzt hat das Fahrzeug die Homologationstests nach dem WLTP-Protokoll absolviert. Der Hersteller zeigt sich mit dem Ergebnis zufrieden: Im vollelektrischen Modus besitzt das Fahrzeug eine Reichweite von bis zu 55 Kilometern. Auch hinsichtlich Sauberkeit kann sich das SUV sehen lassen. Laut des komplizierten Algorithmus für Plug-in-Hybride betragen die CO2-Emissionen 32 g/km bei einem Verbrauch von 1,4 Litern auf 100 Kilometern. Zum Stromverbrauch macht Citroen keine Angaben.

Der Benzin-Hybrid-Motor verfügt über eine Systemleistung von 225 PS (Benziner 132 kW/180 PS, Elektroantrieb 80 kW/110 PS) und neueste Technologien. Im Januar feierte der neue Citroen C5 Aircross SUV Hybrid seine Weltpremiere auf der Brüssel Motorshow, die Preise beginnen bei 40.390 Euro.