Auto

Darum ist Sekundenschlaf so gefährlich

Archivartikel

Wer am Steuer eines Autos sitzt, sollte immer mit offenen Augen durch die Gegend fahren. Doch das gelingt nicht immer. Oft ist das Gefühl der Müdigkeit einfach stärker und die Augen fallen zu. In der Fachsprache heißt das "Sekundenschlaf" - und der hat oft tödliche Folgen.

Jetzt schlagen Verkehrsexperten Alarm: Denn 36 Prozent der deutschen Autofahrer sind schon einmal am Steuer

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1244 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00