Auto

DVR-Kampagne gegen "Dooring-Unfälle"

Archivartikel

Der Kampagnen-Titel "Kopf drehen, Rad Fahrende sehen!" klingt zwar ein bisschen spröde, aber das dahintersteckende Anliegen von Deutschem Verkehrssicherheitsrat (DVR), Bundesverkehrsministerium und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung ist zweifelsohne wichtig. Denn immer wieder verunglücken Radfahrer schwer, weil sie von Autofahrern oder deren Beifahrern beim Aussteigen übersehen

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1478 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00