Auto

Formel 1: Auch das Safety Car setzt ein Zeichen

Archivartikel

In der Formel-1-Saison 2020 ist vieles anders. Die Motorsport-Königsklasse absolviert wegen der Coronavirus-Pandemie Geisterrennen, nutzt ein detailreiches Infektionsschutzkonzept und setzt sich für mehr Vielfalt und Integration ein. Dafür wird nun sogar der Look des Safety Car verändert.

Der 430 kW/585 PS starke Mercedes-AMG GT R unterstützt die Formel 1 Kampagne "WeRaceAsOne",

...

Sie sehen 38% der insgesamt 1021 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00