Auto

Formel 1 sagt Saisonauftakt in Australien ab

Archivartikel

Nach einem unsäglichen Hin und Her hat die Formel 1 die Reißleine gezogen: Der Saisonauftakt in Australien wurde abgesagt. Zuvor hatten die Verantwortlichen lange gezögert, diesen Schritt trotz der weltweiten Ausbreitung des Coronavirus zu machen. Hintergrund der Hängepartie: Wer absagt, muss in der Formel 1 am Ende in der Regel auch für die Kosten aufkommen.

Der Weg zur Absage wurde

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1332 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00