Auto

Golf VIII: Der Countdown läuft

Archivartikel

Aller Euphorie um die Elektroautos zum Trotz: Wenn VW einen neuen Golf auflegt, geht es bei den Niedersachsen ans Eingemachte. Der kompakte Bestseller wurde mittlerweile in sieben Generationen über 35 Millionen Mal gebaut - er ist für das Wohl und Wehe der Marke von existenzieller Bedeutung.

Entsprechend akribisch wird die wegen des Fokus auf den Stromer ID.3 aus der IAA in Frankfurt ausgegliederte Weltpremiere des Golf VIII im Herbst in Wolfsburg vorbereitet. Getarnte Prototypen durchlaufen aktuell letzte Testprogramme. Sie zeigen trotz der bewusst verwirrenden Streifen: Es wird wieder ein echter Golf, fünftürig und mit den gewohnten Proportionen. Chef-Designer Klaus Bischoff ist überzeugt: "Die achte Generation wird ein Eyecatcher!"

Spannend ist auch das Kapitel "innere Werte". Denn der neue Golf etabliert sich laut seiner Erschaffer mitten im Zeitalter der Digitalisierung, des assistierten Fahrens und der online-basierten Funktionen und Dienstleistungen. Er werde diese Epoche "mit neuen Impulsen prägen", heißt es in Wolfsburg.